das war der

1. PFARRWERFNER

LINE DANCE STAMMTISCH

All meinen Gästen möchte ich nochmal herzlich danken. Ohne euch und eurer unglaublichen Energie wäre dieser Abend nicht zu etwas so BESONDEREM geworden. !!! UND !!! Eure Leistung am Tanzparkett war der Hammer, trotz der langen Pause!

 

DANKE auch an das Team von der PFARRWIRTIN. Ihr habt uns im Festsaal hervorragend bewirtet und das Essen war wie immer perfekt :)

 

Völlig relaxt habe ich mich auf einen netten Abend mit Gleichgesinnten gefreut. Bis dann plötzlich um 17:45 Uhr die Familie Kronreif im Foyer stand ... und da war sie ... die Nervosität.

Aber die vielen strahlenden Gesichter am Empfang waren einfach nur motivierend.

 

19:00 Uhr - es geht los. Ich auf der Bühne, mit Mikrofon in der Hand. Erster Gedanke "Verdammt, ich hätt das doch üben sollen". Mir blieb nichts anderes über als schnell einen Schmäh zu machen und DANKE - euer Lachen hat mich sehr beruhigt.

Der Soundcheck am Nachmittag lief perfekt. Tja, und dann waren 80 Leute im Saal und die Musik ging völlig unter. Meine Nerven waren komplett am Ende und dann geht der Kasten vom Mischpult nicht mehr auf.

Lieber Andi, vielen Dank nochmal für deine Initiative. Es waren original nur 3 Handgriffe am Mischpult, aber die haben den ganzen Abend gerettet. Im Nachhinein denk ich mir "Was solls - wär doch kitschig gewesen, wenn meine erste Veranstaltung völlig ohne Patzer abgelaufen wäre".

Bitte verzeiht´s mir auch, dass ich mich relativ schnell von meiner Country Bluse verabschiedet habe. Die ganze Aufregung verpasste mir ein paar ordentliche Wallungen. (ja auch mit Mitte 30 möglich) 😂😂😂